Stellenwert einer Online-Kommunikationsstrategie, kubus media

Stellenwert einer Online-Kommunikationsstrategie, kubus media

09.02.2020 (Amadeus) -

Immer wieder betonen wir in unseren Projekten, dass die eigentliche Arbeit an einer Website oft erst nach dem Onlinegang beginnt. Ebenso, dass es sich dabei um eine bestenfalls kontinuierlich fortzuführende Arbeit handelt.

Im Rahmen einer Online-Kommunikationsstrategie beantworten wir Fragen, wie:

  • Welche Eigenschaften haben unsere Zielgruppen?
  • Was für Erwartungen haben einzelne Personenkreise an uns (bzw. aus Betreibersicht: welche Erwartungen bestehen an die Personenkreise)?
  • Wo, wie und wann können wir unsere Kund*Innen am besten erreichen?
  • In welchen Frequenzen soll mit Kund*Innen kommuniziert werden?
  • Sollen Interessent*Innen grundsätzlich auf die eigene Website geführt werden oder will man einen Teil der Kommunikation über externe Medien führen?
  • Wo finden Entscheidungsprozesse auf Kundenseite statt?
  • Sind "Call to action"-Elemente im Kommunikationsmix an den strategisch richtigen Orten angebracht?
  • Was kann an den Inhalten und/oder den Pfadwegen der Online-Kommunikationsstrategie optimiert werden?

Wir definieren mit unseren Kund*Innen wann, wo und wie bestimmte Aufgaben im Zusammenhang mit einer Onlinepräsenz (Website, Social Media, Newsletter etc.) auszuführen sind und wie deren Auswirkungen kontinuierlich analysiert werden können. Alles mit dem Ziel, eine möglichst hohe Sichtbarkeit der eigenen Angebote zu erreichen und die Botschaften und Inhaltsstrukturen laufend zu optimieren.